Newsletter

Abonnements

Mahle kauft in Mexiko zu

(jok) Der Automobilzulieferer Mahle GmbH übernimmt alle Anteile der Clemex Mexico S.A. de C.V. Der Spezialist für Lagerschalen wird unter dem bisherigen Namen weitergeführt. Anfang 2009 soll Clemex Mexcio dann vollständig in den schwäbischen Konzern integriert werden. Finanzielle Details des Zukaufs wurden nicht veröffentlicht.

„Durch die Übernahme erhalten wir die Möglichkeit, uns auf dem nordamerikanischen Markt zu wettbewerbsfähigen Preisen zu positionieren“, kommentierte Prof. Dr. Heinz K. Junker, CEO des Stuttgarter Konzerns, die Akquisition. Die Mahle GmbH ist ein weltweit agierender Automobilzulieferer mit rund 48.000 Mitarbeitern an 110 Produktionsstandorten. Im Jahr 2007 erzielte Mahle einen Umsatz von rund 5 Milliarden Euro.

 

Quellen: Mahle, FINANCE

 

 

 

 

Themen