Newsletter

Abonnements

MAN denkt über Verkauf von Ferrostaal nach

(jok) MAN erwägt den Verkauf von MAN Ferrostaal. Wie die FTD berichtet, hat der Industriebetrieb MAN die Bank Goldman Sachs beauftragt, einen Käufer für die Tochtergesellschaft MAN Ferrostaal zu suchen. Ferrostaal erwirtschaftete im vergangenen Jahr im Anlagenbausegment einen Umsatz von 1,45 Milliarden Euro.

Seit geraumer Zeit gibt es bei MAN Pläne, mit dem LKW-Herstellern Volkswagen und Scania zu fusionieren. Nach Angaben der FTD verschafft der Verkauf von Ferrostaal dem MAN-Konzern die Möglichkeit, seine Strukturen rasch zu vereinfachen, so dass eine mögliche Dreierallianz beschleunigt würde.

Nach FTD-Informationen gibt es für Ferrostaal mehrere Interesseten aus dem In- und dem Ausland.

 

Quellen: FTD, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022