Newsletter

Abonnements

Management übernimmt Prolimity-Anteile an Mabeg Systems

(sap) Die auf Restrukturierungssituationen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Prolimity Capital Partners hat nach erfolgreichem Turnaround die Mehrheit am Spezialmaschinenbauer Mabeg Systems im Zuge eines Management-Buy-outs an das bestehende Management verkauft. Die Transaktion wurde zum 30. Juni 2011 wirksam. Prolimity war im November 2009 im Rahmen eines Asset Deals bei dem Spezialmaschinenbauer für die Konsumgüter- und grafische mehrheitlich eingestiegen. Mehr hierzu unter: Prolimity übernimmt Mabeg.

 

Die beiden branchenerfahrenen Geschäftsführer Jens Gebel und Michael Grübel hatten sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls an den Unternehmen aus Mörfelden-Walldorf beteiligt. Gemeinsam mit dem Leiter Vertrieb, Daniel Burkhardt, übernehmen sie nun die Mabeg-Anteile vollständig.

 

Quellen: Prolimity, FINANCE

Themen