Newsletter

Abonnements

Marktforscher GfK kauft das zweite Mal innerhalb weniger Tage zu

(cow) Das Nürnberger Marktforschungsinstitut GfK hat das zweite Mal innerhalb weniger Tage einen Wettbewerber übernommen. Über die Schweizer GfK-Tochter IHA-GfK AG haben die Nürnberger das Marktforschungsinstitut CFI Trustmark vollständig erworben. Die Transaktion erfolgte rückwirkend zum 1. Oktober 2007. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Mit der Übernahme wolle man den Geschäftsbereich Custom Research stärken. Künftig wird die Schweizer Gesellschaft als GfK Trustmark am Markt auftreten.

CFI Trustmark wurde im Jahr 1992 gegründet und hat sich auf den Bereich Mitarbeiterforschung spezialisiert. CFI Trustmark erwirtschaftete im Jahr 2006 mit 20 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 4 Millionen Euro. Zu den Kunden des in Zürich ansässigen Unternehmens gehören unter anderem die Allianz, die UBS, die Deutsche Bank, die Schweizer Post sowie die Schweizer Bundesverwaltung.

 

Weitere Berichterstattung zum Thema:

GfK kauft in den Niederlanden und in Frankreich zu

 

Quellen: GfK, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022