Getting Deals Done

Abonnements

Startseite Deals Mayerhöfer holt Christoph Höfer und Thomas Retzlaff

Mayerhöfer holt Christoph Höfer und Thomas Retzlaff

Christoph Höfer (links) und Thomas Retzlaff verstärken die M&A-Beratung Mayerhöfer & Co in Frankfurt.
Mayerhöfer & Co

Mit zwei Neuzugängen will die M&A-Beratung Mayerhöfer & Co nach eigenem Bekunden ihren Wachstumskurs fortsetzen. Der neue Partner Christoph Höfer bringt Bankenexpertise mit in das Beratungshaus ein. Der 42-Jährige arbeitete vor seinem Wechsel als Managing Director bei der BHF-Bank im Bereich M&A. Er verantwortete dort unter anderem die Sektoren Konsumgüter und Chemie. Die BHF-Bank wurde in diesem Frühjahr an ein Konsortium um den Investor RHJ International verkauft.

Vor seiner Zeit bei der BHF-Bank war Höfer mehr als elf Jahre im M&A-Bereich bei Sal. Oppenheim tätig, wo er M&A-Deals einschließlich öffentlicher Übernahmen in verschiedenen Sektoren begleitet hat. Bei Mayerhöfer & Co ist Höfer nun Partner im Büro in Frankfurt.

Associate Partner Thomas Retzlaff kommt zu Mayerhöfer

Als neuen Associate Partner hat die M&A-Beratung Thomas Retzlaff an Bord geholt. Der 55-Jährige leitete vor seinem Wechsel zu Mayerhöfer & Co ein Single Family Office und betreute dessen Beteiligungsportfolio. Auch auf der Unternehmensseite hat er schon Erfahrung gesammelt: Retzlaff arbeitete bereits als Head of M&A bei dem Schweizer Automatisierungstechnikunternehmen ABB und verantwortete dort die Unternehmenstransaktionen. Zuvor arbeitete er als Geschäftsführer bei Harald Quandt Beteiligungen. Begonnen hat Retzlaff seine berufliche Laufbahn als Berater bei Bain & Company in München.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

+ posts

Sabine Reifenberger ist Chef vom Dienst der FINANCE-Redaktion. Ihre redaktionellen Themenschwerpunkte sind Restrukturierung, die Transformation der Finanzabteilung und Finanzierungsthemen. Seit 2012 moderiert sie beim Web-TV-Sender FINANCE-TV. Außerdem verantwortet sie den Themenhub FINANCE-Transformation, die Distressed Assets Konferenz und das FINANCE CFO Panel. Die Politologin volontierte bei einer Tageszeitung und schrieb während des Studiums als freie Journalistin unter anderem für das Handelsblatt und die Financial Times Deutschland.

Themen