Newsletter

Abonnements

MBO bei der FSG-Werft

(mco) Die Reederei Egon Oldendorff verkauft ihre Tochter Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) an Geschäftsführer Peter Sierk und weitere Investoren um die Orlando Management GmbH. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. Die FSG erzielt mit 700 Mitarbeitern im Bereich Roll on/Roll off-Fähren einen Umsatz von 250 Millionen Euro und ist bis Ende 2013 ausgelastet. Die neuen Besitzer wollen unter anderem 3 Millionen Euro in eine neue Konservierungshalle investieren.

 

Quellen: Commerzbank, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter