Newsletter

Abonnements

Merck kauft in China zu

(sar) Der Pharma- und Chemiekonzern Merck will sein Geschäft in Chin stärken. Für umgerechnet rund 14 Millionen Euro kauft das Darmstädter Unternehmen die Firma Beijing Skywing Technology.

Das chinesische Unternehmen beschäftigt 80 Mitarbeiter und ist auf Nährmedien für Zellkulturen und Bioreaktoren spezialisiert. Merck teilte mit, Beijing Skywing Technology habe enge Geschäftsbeziehungen zu Impfstoffherstellern. Merck verspricht sich von dem Kauf auch mehr Umsatz für die neue Sparte Merck Millipore. Den US-Laborausrüster Millipore hatte Merck 2010 für rund 5 Milliarden Euro übernommen (mehr dazu: Merck plant Milliardenübernahme in den USA).

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen