Newsletter

Abonnements

Metro ist weiter akquisitionshungrig

(cow) Der Einzelhandelskonzern Metro wird auch künftig Übernahmen prüfen und sich damit an der Konsolidierung der Branche im Inland und in Europa beteiligen. Der gesättigte deutsche Markt lasse organisches Wachstum kaum mehr zu, sagte der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Körber gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Donnerstagausgabe). Also nehme man Gelegenheiten wie die Übernahme der deutschen Wal-Mart-Filialen wahr. Körber bekannte sich ausdrücklich zum Warenhausgeschäft von Kaufhof. “Wir verfolgen seit Jahren konsequent eine klare Strategie des profitablen Wachstums, und der Kaufhof ist Teil dieser Strategie”, erklärte er.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

 

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter