Newsletter

Abonnements

Metro: Schnelle Trennung von Kaufhof

(jok) Die Metro AG will sich von der Warenhauskette Kaufhof trennen. Es gibt zwar noch keinen offiziellen Verkaufprozess, aber dennoch will sich die Aktiengesellschaft schnell von dem Unternehmensteil trennen, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Für das Einleiten der Verkaufsgespräche hat der Konzern die US-Bank JP Morgan beauftragt.

Einem Bericht der FTD zufolge soll Kaufhof für rund 3 Milliarden Euro verkauft werden. Die Zeitung berichtet weiter, dass ein Käufer rund 2 Milliarden Euro für die Immobilien und 1 Milliarde Euro für das operative Geschäft bezahlen wolle. Nach Informationen der Zeitung befinde sich die Metro AG damit bereits in konkreten Kaufsverhandlungen.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022