Newsletter

Abonnements

Meyer Burger übernimmt Roth & Rau

(sap) Die Schweizer Meyer Burger Technology AG übernimmt den sächsischen Solarmaschinenbauer Roth&Rau. Die beiden Unternehmen hätten einen Vertrag über einen Unternehmenszusammenschluss abgeschlossen, teilte Roth&Rau in der Nacht auf Montag mit. Meyer Burger bietet den Roth&Rau-Aktionären über ihre Tochtergesellschaft AB 13/10 Vermögensverwaltungs GmbH (künftig: MBT Systems GmbH) im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots 22 Euro je Stückaktie in bar an. Die Roth & Rau-Aktie hatte zuletzt mit 19,75 Euro notiert Firmenchef Dr. Dietmar Roth und die Gründerfamilien haben der Mitteilung zufolge bereits am 10. April 2011 ihre Anteile in Höhe von 11,3 Prozent an die Schweizer veräußert: Einen Teil ihrer an der Roth&Rau AG gehaltenen Aktien haben sie an die MBT Systems GmbH für einen nicht genannten Preis verkauft, die restlichen Anteile haben sie an die Meyer Burger Technology AG veräußert und im Gegenzug Aktien der Gesellschaft erhalten. Das Übernahmeangebot muss von den Kartellbehörden noch freigegeben werden. Die Angebotsunterlage werde innerhalb der kommenden vier Wochen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vorgelegt und nach Freigabe veröffentlicht, heißt es weiter werden. Die Transaktion soll nach Unternehmensangaben im dritten Quartal 2011 abgeschlossen werden.

 

Quellen: Roth&Rau, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Solarmaschinenbauer Roth & Rau bekommt neuen Großaktionär

Roth & Rau AG sucht neuen Finanzvorstand

 

 

Themen