Newsletter

Abonnements

Modekonzern Tom Tailor verliert Großaktionär

(sap) Der Modekonzern Tom Tailor hat sieben Monate nach dem Börsengang seinen größten Aktionär verloren. Der Ausstieg des Finanzinvestors Alpha Funds kostete den Hamburger Modehersteller am Mittwoch fast 10 Prozent seines Börsenwerts. Alpha Funds hielt seit dem Börsengang im März noch gut 17 Prozent an Tom Tailor. Am Mittwoch wurden 2,83 Millionen Aktien platziert, bestätigte eine Sprecherin gegenüberder Nachrichtenangetur Reuters. Der Platzierungspreis lag bei 13,50 Euro, im Zuge des Ausstiegs des Großinvestors fielen die im Kleinwerteindex SDax gelisteten Papiere auf 13,62 Euro. Der Börsenwert beläuft sich damit auf knapp 225 Millionen Euro.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen