Newsletter

Abonnements

Moderater Ausblick auf M&A-Jahr 2012

(sar) Die Schweizer Bank UBS erwartet für 2012 eine moderate Aktivität am M&A-Markt. Das sagte Dr. Alexander Gehrt, Head of M&A Germany, heute Vormittag auf einer Veranstaltung in Frankfurt. Insbesondere in den ersten Monaten des kommenden Jahres werden sich die Unternehmen seiner Einschätzung nach vorsichtig verhalten. Als Targets seien deutsche Unternehmen aufgrund ihrer starken Stellung auf dem europäischen Markt auch für Käufer aus dem Ausland interessant. Den Großteil der M&A-Aktivität werden nach Einschätzung der Bank strategische Akquisitionen und spin-offs ausmachen. Besonders im Fokus stehen dabei die Branchen Produktionsgüter, Chemie, Versorger sowie der Finanzsektor.

 

Quellen: UBS, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022