Newsletter

Abonnements

Münchener Rück kauft US-Versicherer Midland

(cow) Die Münchener Rückversicherung AG über ihre Tochter Munich-American Holding Corporation den US-amerikanischen Erstversicherer The Midland Company (Midland) übernommen. Verkäuferin ist die American Modern Insurance Group. Der Kaufpreis beläuft sich auf 65 US-Dollar je Aktie, was einem Gesamtangebotspreis von 1,3 Milliarden US-Dollar entspricht. Die Transaktion soll im zweiten Quartal 2008 abgeschlossen werden.

Mit Beitragseinnahmen von 832 Millionen US-Dollar im Jahr 2006 ist Midland nach eigenen einer der führenden US-Spezialversicherer.

Die Münchener-Rück-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Gewinn von 3,52 Milliarden Euro. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 37 Milliarden Euro, die Kapitalanlagen auf rund 177 Milliarden Euro. Die Gruppe ist mit rund 37.000 Mitarbeitern in allen Versicherungssparten aktiv.

 

Quellen: Münchener Rück, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022