Newsletter

Abonnements

Münchener Rück will wachsen

(chs) Die Münchener Rück rechnet bei den deutschen Erstversicherern im Lauf der nächsten drei Jahre mit einer großen Zahl von Übernahmen, an denen sich das Unternehmen beteiligen möchte. „Wenn es zu einer Konsolidierung in Deutschland in den nächsten Jahren kommt, sind wir in der Lage, als Konsolidierer aufzutreten“, gab der Vorstandsvorsitzende Nikolaus von Bomhard am Donnerstag angesichts guter Zahlen bekannt. Die Münchener Rück ist bereits mit ihrer Tochtergesellschaft Ergo, zu der unter anderem die Victoria und die Hamburg-Mannheimer gehören, auf dem Erstversicherermarkt vertreten.

 

Quellen: Münchener Rück, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter