Newsletter

Abonnements

NBC Universal kauft Spieleportal Bigpoint für 100 Millionen US-Dollar

(mco)Der amerikanische Fernsehsender NBC Universal hat gemeinsam mit GMT Communication Partners das deutsche Online-Portal Bigpoint für 100 Millionen Dollar gekauft. Das Hamburger Unternehmen bietet Spiele an, die direkt online gespielt werden können und nicht installiert werden müssen. In dem exponentiell wachsenden Markt sind mittlerweile 23 Millionen Spieler registriert. Mehr als 100.000 sollen täglich hinzu kommen. Bigpoint-Gründer Heiko Hubertz und seine Investoren, der European Founders Fund der Samwer-Brüder, United Internet und Aurelia Private Equity haben ihre Anteile komplett verkauft. Mit 150 Mitarbeitern setzte Bigpoint 2007 mehr als 10 Millionen Euro um.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

 

 

 

 

Themen