Newsletter

Abonnements

Neckermann wird an Finanzinvestor verkauft

(cow) Der Essener Arcandor Konzern wird seine Tochtergesellschaft Neckermann an einen bislang ungenannten Finanzinvestor verkaufen. Wie die Süddeutsche Zeitung am Montag berichtete, sollen die Verträge Ende November unterzeichnet werden. Der Verkauf soll dem Bericht zufolge in Etappen erfolgen. Demnach ist geplant, dass der Finanzinvestor 51 Prozent und Arcandor 49 Prozent der Neckermann-Anteile halten. Nach ein paar Jahren ist weiterhin ein Börsengang von Neckermann angedacht – dann würde sich Arcandor von seiner Minderheitsbeteiligung an dem Versandhändler trennen. Ursprünglich hatte Arcandor einen Neckermann-Börsengang für das erste Quartal 2008 angestrebt.

 

Quellen: Süddeutsche Zeitung, FINANCE

 

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022