Newsletter

Abonnements

Net Mobile übernimmt Mehrheit an Bankverein Werther

(sap) Die Net Mobile AG hat die Aktienmehrheit an der Bankverein Werther AG erworben und einer Kapitalerhöhung zur Finanzierung dieser Transaktion durchgeführt. Der Düsseldorfer Spezialist für mobile Telekommunikations- und Multimediadienstleistungen übernahm mehr als 75 Prozent der Aktien und Wandelanleihen des Bankvereins Werther. „Damit gibt es nun im Net-Mobile-Konzern eine für dessen Dienstleistungspalette notwendige Vollbanklizenz als wichtigste Voraussetzung für das Angebot umfassender mobiler Bezahldienstleistungen in Europa“, heißt es in einer Mitteilung. Die Akquisition wurde durch eine Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht der Aktionäre finanziert, in deren Rahmen Net Mobile das eigene Grundkapital durch Ausgabe neuer Aktien im Verhältnis 9 zu 4 aufstockte.

 

Quellen: DLA Piper, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Net Mobile will Anteil am Bankverein Werther erhöhen

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022