Newsletter

Abonnements

Neue Investoren für die neuroConn GmbH

(mco) Die V+ GmbH & Co. Fonds 2 KG übernimmt 25,04 Prozent der Anteile an der neuroConn. Die Beteiligungsgesellschaft mic AG hat den Einstieg bei dem Ilmenauer Unternehmen vermittelt. Die neuroConn ist im Segment Neurofeedback aktiv, von dem Mediziner eine verbesserte Diagnose- und Therapiemöglichkeit bei Epilepsie, Migräne, Tinnitus und anderen Krankheiten erwarten. Mit dem Engagement will neuroComm besonders Marketing und Vertrieb stärken. Die mic AG bleibt Mehrheitsgesellschafter.

 

Quellen: mic, FINANCE

Themen