Newsletter

Abonnements

Niederländer erhöhen Anteil an Derby Cycle

(sap) Der niederländische Fahrradhersteller Accell hat seinen Anteil an dem deutschen Wettbewerber Derby Cycle auf 22 Prozent aufgestockt. Über ein öffentliches Gebot oder eine Kooperation werde aber nicht gesprochen, teilten die Niederländer mit, die im April dieses Jahres mit 5,7 Prozent bei dem Unternehmen aus dem niedersächsischen Cloppenburg eingestiegen waren. Accell hat gegenüber dem skeptischen Derby-Management betont, dass es sich um eine reine Finanzbeteiligung handelt. Der deutsche Fahrradhersteller hat einen Marktwert von 143 Millionen Euro. Der 22-prozentige Anteil von Accell ist damit 31,5 Millionen Euro wert. Derby war im Februar dieses Jahres in Frankfurt an die Börse gegangen. Lesen Sie hierzu auch: Börsengang und Kapitalerhöhung bei Derby Cycle.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen