Newsletter

Abonnements

Nokia Siemens kauft Mobilfunknetzgeschäft von Motorola

Der Netzwerkbauer Nokia Siemens Networks kauft für 1,2 Milliarden Dollar große Teile des Mobilfunknetzgeschäfts der amerikanischen Motorola. “Die Transaktion stärkt NSNs Präsenz weltweit, insbesondere in den USA und Japan”, teilte die gemeinsame Tochter von Siemens und der finnischen Nokia am Montag mit. Der Kauf der Sparte mit 7500 Mitarbeitern soll bis Jahresende abgeschlossen sein.

 

Die beiden NSN-Mütter stützen den Käufer bei der Finanzierung durch die Umwandlung von Gesellschafterdarlehen über 250 Millionen Euro in Eigenkapital. “Weitere finanzielle Unterstützung oder Maßnahmen, die das Eigenkapital betreffen, sind seitens Siemens weder zugesagt noch beabsichtigt”, betonte der Konzern.

 

Quelle: Reuters

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022