Newsletter

Abonnements

OMV baut Türkeigeschäft aus

(jok) Die Wiener OMV AG beteiligt sich an der Errichtung eines Gaswerks in der Türkei. Mit der Beteiligung verstärkt der Konzern sowohl den Unternehmensbereich Stromerzeugung sowie die Marktposition in der Türkei. Insgesamt kaufen die Österreicher 60 Prozent an der Borasco Elektrik Üretim Sanayi ve Ticaret AS. Mit dem Bau des 500 Millionen Euro teueren Projekts soll noch dieses Jahr begonnen werden.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022