Newsletter

Abonnements

Otto verkauft Fegro/Selgros-Anteile an Kölner Rewe Group

(cow) Die Hamburger Otto Group verkauft rückwirkend zum 29. Februar 2008 ihre 50-prozentige Beteiligung an Fegro/Selgros an den Kölner Einzelhandelskonzern Rewe Group. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt. Mit dem Verkauf ist nach Angaben von Otto das Desinvestment des Geschäftssegments Großhandel endgültig abgeschlossen. Die Otto Group hatte seit längerem angekündigt, ihr Engagement im Großhandel wegen fehlender Synergien mit dem Kerngeschäft beenden zu wollen. Fegro/Selgros mit Sitz im hessischen Neu-Isenburg ist eigenen Angaben zufolge nach Metro der zweitgrößte Cash & Carry-Anbieter in Deutschland. Das Unternehmen wurde seit 1989 als Joint Venture von Otto und Rewe geführt, an dem beide Partner jeweils zu 50 Prozent beteiligt waren. Der Umsatz betrug zuletzt rund 3 Milliarden Euro (netto).

 

Quellen: Otto, FINANCE

 

 

 

 

Themen