Newsletter

Abonnements

Presse: Celesio will zukaufen

Der Pharmagroßhändler Celesio will einem Medienbericht zufolge rund 1 Milliarde Euro für Akquisitionen ausgeben und sieht sich nach Übernahmezielen in neuen Geschäftsfeldern um. Das Unternehmen verfüge über genügend Geld, um selbst bedeutende Zukäufe zu bezahlen, sagte Konzernchef Fritz Oesterle der Financial Times Deutschland . “Unser Finanzierungspotenzial, also das, was wir aus dem Stand ohne Probleme stemmen könnten, liegt deutlich über 1 Miiiarde Euro”, sagte er. Der Konzern habe im vergangenen Jahr seine Schulden erheblich verringert. Celesio verfügt außerdem über noch offene Kreditlinien.

 

Quelle: aktienchek.de

Themen