Newsletter

Abonnements

Presse: Investorengruppe steigt bei Telekom Austria ein

(sap) Der österreichische Investor Ronny Pecik will einem Magazinbericht zufolge gemeinsam mit Partnern bei der Telekom Austria einsteigen. Ziel sei ein Anteil von 20 Prozent an dem österreichischen Konzern, berichtete Format am Freitag vorab. Zu den Partnern gehöre auch der ägyptische Milliardär Naguib Sawiris. Der Großteil der Anteile, die Pecik mit weiteren drei Investoren erwerbe, stamme aus dem Besitz des Fonds Capital Research and Management Company, schrieb das Blatt. Dieser hatte vor einigen Tagen gemeldet, seinen Anteil auf unter 5 von zuletzt knapp 8 Prozent verringert zu haben. Im Januar 2010 hielt der Fonds noch 15,1 Prozent der Anteile.

Pecik wollte sich dem Blatt gegenüber nicht zu dem Bericht äußern. Die Telekom Austria erklärte hierzu, dass sie von der FMA keine Information über die Überschreitung der Aktien-Anteilsschwelle von 5 Prozent durch die Investorengruppe erhalten habe.

 

Quelle: Reuters, FINANCE

 

 

Themen