Newsletter

Abonnements

Presse: LGT hat bei Rennen um Deutsche-Bank-Tochter BHF die besten Karten

(sap) Die liechentsteinische Bank LGT hat einem Zeitungsbericht zufolge beim Rennen um die Deutsche-Bank-Tochter BHF Bank die besten Chancen. Die LGT konkurriere in der zweiten Runde nur noch mit den US-Finanzinvestoren Apollo und Permira sowie der Abu Dhabi Investment Company (ADIC), berichtet die Finanial Times Deutschland am Freitag ohne Nennung von Quellen. Den beiden anderen Bietern würden nur geringe Chancen eingeräumt. Damit stehe die LGT kurz davor, die Präsenz in Deutschland kräftig auszubauen – derzeit hat die Bank sieben Filialen. Die BHF Bank hatte selbst vor einigen Tagen verkündigt, nicht an einen Finanzinvestor verkauft werden zu wollen. Mehr hierzu unter: BHF-Bank will nicht an Finanzinvestor verkauft werden. Ein Sprecher der Deutschen Bank wollte den Bericht nicht kommentieren.

 

Quellen: dpa-AFX, FTD, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022