Newsletter

Abonnements

Presse: Mercedes-Benz will Formel1-Rennstall offenbar komplett übernehmen

Mercedes-Benz will einem Bericht zufolge zum Start der neuen Formel 1-Saison im März den Rennstall MercedesGP komplett übernehmen. Teamchef Ross Brawn werde seinen noch verbliebenen Anteil von 24,9 Prozent an die Stuttgarter und ihren Partner Aabar verkaufen, wie das Magazin auto motor und sport am Rande der Testfahrten im spanischen Valencia am Mittwoch erfahren haben will. Vor gut einem Jahr waren Daimler und sein Großaktionär aus Abu Dhabi bei dem Rennstall eingestiegen. Ein Konzernsprecher wollte sich dazu nicht äußern.

 

Brawn bleibe Teamchef, berichtete das Magazin weiter. Als alleiniger Eigner müsse Daimler bei notwendigen Investitionen die englischen Partner aber nicht mehr fragen, ob sie die Kosten mittrügen, hieß es zur Begründung für die Komplettübernahme.

 

Quelle: Dow Jones

Themen