Newsletter

Abonnements

Presse: Schlott steht vor Zerschlagung

(akm) Der insolvente Druckereikonzern Schlott steht offenbar vor der Zerschlagung. Besonders begehrt ist die Nürnberger Druckerei Sebald, berichtet die F.A.Z. unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. An der Druckerei mit fast 300 Beschäftigten seien sowohl Prinovis als auch Burda interessiert. Ein Sprecher des Insolvenzverwalters Siegfried Beck sagte auf Anfrage der F.A.Z. lediglich, dass Gespräche mit potentiellen Investoren stattfinden. Namen wurden nicht genannt. Auch Prinovis und Burda äußerten sich nicht.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

 

Mehr dazu:

Schlott sieht großes Investoreninteresse

Insolventer Druckerei-Konzern Schlott bekommt neuen Kredit

Druckerei Schlott droht Insolvenz

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022