Newsletter

Abonnements

Presse: Volkswagen und GAZ wollen Gemeinschaftsunternehmen

(sap) Volkswagen und der russische Autobauer GAZ wollen ein Joint Venture gründen. Die beiden Unternehmen stünden kurz vor der Vertragsunterschrift, berichtet die Financial Times Deutschland am Montag unter Berufung auf einen führenden GAZ-Manager. Der Wolfsburger Autobauer will dadurch seine Kapazitäten in Russland aufstocken, um die steigende Nachfrage bedienen zu können. Bis Ende Februar müssten Russlands Autobauer der Regierung ihre Zukunftspläne vorlegen, wird Siegfried Wolf, Chairman von Russian Machines, der Holdinggesellschaft von GAZ, zitiert. Deshalb müsse ein Vertragsschluss noch in dieser Woche erfolgen. Wolf bestätigte aber nicht, dass bereits eine Einigung erzielt sei, heißt es weiter.

 

Quellen: Reuters, FTD, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022