Newsletter

Abonnements

Probiodrug verkauft Geschäftsbereich

(jok) Die Probiodrug AG mit Sitz in Halle an der Saale verkauft den Ingenotyping-Geschäftsbereich. Käufer von Ingenotyping ist das Helmholtz Zentrum München. Einzelheiten über den Verkaufspreis wurden nicht veröffentlicht. Probiodrug war seit 2007 im Besitz des Forschungsbereichs. Diesen erwarb das Unternehmen im Zusammenhang mit der Übernahme der Ingenium Pharamceutical AG.

Probiodrug hat sich auf die Entwicklung neuartiger Wirkstoffe zur Behandlung von Stoffwechsel- und Nervenkrankheiten spezialisiert. Die Aktiengesellschaft mit Standorten in Halle an der Saale und Martinsried bei München beschäftigt zurzeit rund 80 Mitarbeiter.

 

Quellen: Probiodrug, FINANCE

 

 

 

 

Themen