Newsletter

Abonnements

ProSieben stärkt Onlinegeschäft mit Zukauf

(cow) Der Münchener Fernsehsender ProSiebenSat.1 hat sein Onlinegeschäft mit einem weiteren Zukauf gestärkt. Wie die Sendergruppe am Montag bekannt gab, hat das Unternehmen eine seit September 2006 bestehende Option ausgeübt und den eigenen Anteil am Online-Netzwerk Lokalisten.de von 30 auf 90 Prozent ausgebaut. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Branchengerüchten, nach denen der Kaufpreis bei rund 25 Millionen Euro liegen soll, widersprach der Konzern.

Lokalisten.de gehört zu den sogenannten Social Communities im Internet. Zwei Millionen Mitglieder vernetzen sich untereinander mit Bildern, Angaben von Interessen und Hobbys im Internet. Das Unternehmen wurde vor drei Jahren gegründet und beschäftigt in München rund 30 Mitarbeiter. In Branchenkreisen geht man davon aus, dass die Gesellschaft derzeit noch rote Zahlen schreibt.

 

Quellen: ProSieben, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022