Newsletter

Abonnements

ProSiebenSat1 vor Verkauf?

(chs) Medienberichten zufolge planen die Finanzinvestoren KKR und Permira bis Ende 2011 den Verkauf der Sendergruppe ProSiebenSat1. Wie die Welt berichtet haben die Investoren bereits konkrete Vorbereitungen eingeleitet. Neben einem Verkauf über die Börse soll auch ein Direktverkauf an einen Einzelinvestor geprüft werden. Sprecher von KKR und Permira wollten sich nicht zu den Informationen äußern.

 

Wie außerdem bekannt wurde, hat ProSiebenSat.1 für seine niederländische Tochter SBS Netherlands erste Interessenten gefunden. Die niederländische Tageszeitung De Telegraaf zitiert am Dienstag Sprecher der niederländischen Mediengruppe Telegraaf Media Groep NV und des Fernsehproduzenten John de Mol mit entsprechenden Interessensbekundungen. Die ProsiebenSat.1 Media AG hatte ihre Sender in Belgien, den Niederlanden sowie Finnland, Schweden, Norwegen und Dänemark auf den Prüfstand gestellt und nach Aussagen des Vorstandsvorsitzenden Thomas Ebeling den Verkauf einzelner Sender nicht länger ausgeschlossen.

 

Quelle: Die Welt, De Telegraaf, FINANCE

Themen