Newsletter

Abonnements

ProSiebenSat1 vor Verkauf von C-More

(jok) Bereits im März 2008 hatte ProSiebenSat1 mitgeteilt, dass sich der Medienkonzern von Unternehmensteilen wie dem skandinavischen Pay-TV-Sender C-More trennen will. Nach Aussagen von ProSiebenSat1 befindet sich das Unternehmen mittlerweile mitten im Verkaufsprozess von C-More. Mit einer endgültigen Entscheidung rechnet der in Unterföhring ansässige Konzern jedoch frühestens im dritten Quartal. Außer C-More möchte ProSiebenSat1 auch die Anteile an dem niederländischen TV-Magazin Veronica veräußern. Die Einnahmen aus den Verkäufen sollen zum Schuldenabbau verwendet werden. Der Schuldenberg von ProSiebenSat1 ist im vergangenen Jahr auf über 3,4 Milliarden Euro gestiegen.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022