Newsletter

Abonnements

Prozess zu AT&T/T-Mobile beginnt am 13. Februar

(chs) Die Klage der US-Kartellbehörden gegen die geplante Übernahme von T-Mobile USA durch AT&T wird ab dem 13. Februar vor einem Bundesgericht in Washington verhandelt werden. Das gab das Gericht am Mittwoch bekannt. Richterin Ellen S. Huvelle rechnet nach eigener Aussage mit einer Prozessdauer von 4 – 6 Wochen.

 

Das Konkurrenzunternehmen Sprint Nexel ist gleichzeitig mit dem Versuch gescheitert, sich der Klage anzuschließen. Stattdessen müsse diese Klage in einem separaten Verfahren verhandelt werden, so Richterin Huvelle.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Sprint Nextel klagt gegen T-Mobile-Verkauf

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022