Newsletter

Abonnements

Puma will weiter zukaufen

(sar) Der Sportartikelhersteller Puma will trotz sinkender Gewinne weiter zukaufen. Akquisitionen seien nach wie vor ein Thema, berichtet die Agentur Dow Jones. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Jochen Zeitz verfüge das Unternehmen über flüssige Mittel von 485,6 Millionen Euro. Verschulden wolle Puma sich für die Zukäufe aber nicht. Der Nettogewinn des Unternehmens war im vergangenen Jahr unerwartet stark von 233 Millionen Euro auf 128 Millionen Euro gesunken.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

+ posts

Sabine Reifenberger ist Chef vom Dienst der FINANCE-Redaktion. Ihre redaktionellen Themenschwerpunkte sind Restrukturierung, die Transformation der Finanzabteilung und Finanzierungsthemen. Seit 2012 moderiert sie beim Web-TV-Sender FINANCE-TV. Außerdem verantwortet sie den Themenhub FINANCE-Transformation, die Distressed Assets Konferenz und das FINANCE CFO Panel. Die Politologin volontierte bei einer Tageszeitung und schrieb während des Studiums als freie Journalistin unter anderem für das Handelsblatt und die Financial Times Deutschland.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter