Newsletter

Abonnements

Raiffeisen Bank International kauft polnische Polbank

(mco) Die österreichische Raiffeisen Bank International (RBI) übernimmt 70 Prozent an der polnischen Polbank EFG (Polbank) für einen Barkaufpreis von 490 Millionen Euro. Dieser wird beim Closing fällig, das ür das vierte Quartal 2011 oder das erste Quartal 2012 erwartet wird. Eine Kapitalerhöhung sei zunächst kein Thema, hieß es. Zudem wurde eine Put-Option vereinbart, nach der der Restanteil an der Polbank jederzeit zu einer von der Geschäftsentwicklung abhängigen Bewertung, aber für mindestens 175 Millionen Euro an die RBI veräußert werden kann. Die RBI erhält eine entsprechende Call-Option, die ab dem 31. März 2016 ausübbar sein wird. Das Preis-Buchwertverhältnis beläuft sich auf 1,7, es kann sich aufgrund des noch nicht endgültig ermittelbaren Kapitalerfordernisses bis zum Closing noch verändern.

 

Quellen: Wirtschaftsblatt, FINANCE

 

 

Themen