Newsletter

Abonnements

Regionale Erweiterung bei Kistenpfennig

(nak) Das technische Großhandelsunternehmen Kistenpfennig verfolgt mit dem Kauf des MBH Maschinenbauhandels mit Sitz in Chemnitz seine Strategie der regionalen Erweiterung. Der Kaufvertrag wurde rückwirkend zum 1. Januar 2011 abgeschlossen, der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben. Die MBH werde zunächst als 100-prozentige Tochter der Mainzer Kistenpfennig AG übernommen und sukzessive eingegliedert, heißt es in der Pressemitteilung. Mit diesem Kauf hat Kistenpfennig nun 24 Standorte in Deutschland.

 

Quellen: Kistenpfennig, FINANCE

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022