Newsletter

Abonnements

Restrukturierung der WCM

(cow) Im Zuge ausgedehnter Restrukturierungsmaßnahmen hat die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM) den Aktienanteil ihres Tochterunternehmen WCM Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH & Co. KG an der Klöckner-Werke-AG an die RSE Grundbesitz und Beteiligungs-AG (RSE) verkauft. Unternehmensangaben zufolge beläuft sich der Kaufpreis auf etwa 264 Millionen Euro, was einem Stückpreis von 18,00 Euro je Klöckner-Aktie entspricht. Im Gegenzug hat die Klöckner-Werke-AG von WCM RSE-Aktien in Höhe von ca. 70,7 Prozent des Grundkapitals der RSE zum Preis von insgesamt 236 Mio. Euro erworben. Dies entspricht einem Preis pro RSE-Aktie von 8,30 Euro. RSE wird damit ein Tochterunternehmen der Klöckner-Konzerngesellschaft.

 

Quellen: WCM, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter