Newsletter

Abonnements

Restrukturierung und Gesellschafterwechsel bei Ehlebracht AG

(cow) Die Beteiligungsgesellschaft TFG Capital will sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung an der Ehlebracht AG beteiligen.

Das mittelständische Industrieunternehmen steht derzeit vor der Restrukturierung der Passivseite ihrer Bilanz, um die eigene Rekapitalisierung und Entschuldung voranzutreiben. Dafür hat Ehlebracht u.a. mit den kreditgebenden Banken einen Forderungsverzicht in Höhe von 6,65 Millionen Euro und einen Verzicht auf die Ansprüche aus dem bestehenden Besserungsschein in Höhe von 11,8 Millionen Euro vereinbart.

In der Hauptversammlung am 16. August 2007 will Ehlebracht eine ordentliche Kapitalherabsetzung und eine anschließende Kapitalerhöhung in Höhe von 12 Millionen Euro mit Bezugsrecht der Altaktionäre beschließen. Neue Aktien, die von den Altaktionären nicht übernommen werden, will die TFG (und gegebenenfalls weitere Investoren) zeichnen.

Die Ehlebracht AG ist ist auf die Bereiche Kunststoff- und Möbelfunktionstechnik spezialisiert. Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von knapp 50 Millionen Euro und ein Vorsteuerergebnis von 514.000 Euro erzielt.

 

Quellen: TFG, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter