Newsletter

Abonnements

Rhön-Klinikum rechnet 2011 mit Belebung bei Krankenhausübernahmen

Der fränkische Klinikbetreiber Rhön-Klinikum ist finanziell für weitere Übernahmen gut gerüstet und erwartet 2011 eine Belebung bei Krankenhausprivatisierungen. “Wir sind zuversichtlich, dass 2011 die Dinge in Bewegung kommen. In diesem Jahr hat die Politik eher die Luft angehalten”, sagte Finanzvorstand Erik Hamann am Mittwoch in einem Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Das Unternehmen befinde sich bei drei Übernahmeprojekten in Verhandlungen. Zudem liefen eine Reihe von Gesprächen mit öffentlichen wie auch kirchlichen Krankenhausträgern.

 

Die Prognose für 2011 bestätigt der Manager. Hamann betonte, dass sich an der Dividendenpolitik nichts ändere: “Wir haben im vergangenen Jahr 33 Prozent unseres Gewinns an die Aktionäre ausgeschüttet und streben mittelfristig eine höhere Ausschüttungsquote an.”

 

Quelle: dpa-AFX

 

Mehr hierzu unter:

Rhön-Klinikum erneuert Avancen an Uniklinik Kiel

Rhön-Klinikum übernimmt Altenklinik in Niedersachsen

Rhön-Klinikum will Anleihe über 400 Millionen Euro platzieren

 

 

Themen