Newsletter

Abonnements

Rodenstock: Die Familie steigt komplett aus

(cow) Familie Rodenstock, Gründerfamilie des größten deutschen Brillenherstellers Rodenstock, hat sich nun vollständig aus dem Gesellschafterkreis zurückgezogen. Bislang lagen noch 10 Prozent des Unternehmens in ihren Händen. Die wurden nun an den Finanzinvestor Bridgepoint veräußert, wie Rodenstock-Aufsichtsratschef Randolf Rodenstock bereits am Freitag bekannt gab. Die Mehrheit hatte die Familie bereits im Jahr 2004 agebegeben, ein Jahr nach dem Einstieg der Beteiligungsgesellschaft Permira. Bridgepoint will Rodenstock mittelfristig an die Börse bringen.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

 

 

 

 

Themen