Newsletter

Abonnements

Rodenstock ist verkauft – Bridgepoint steigt ein

(cow) Der Brillenhersteller Rodenstock hat einen neuen Eigentümer: Die Beteiligungsgesellschaft Bridgepoint wird die bisher von Permira gehaltenen Anteile übernehmen. Der Kaufvertrag wurde am Freitag unterzeichnet. Über den Kaufpreis haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Permira war im Juni 2003 bei dem damals angeschlagenen Unternehmen eingestiegen.

Rodenstock erwirtschaftete mit weltweit rund 4.300 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von 345 Millionen Euro. Eigenen Angaben zufolge ist Rodenstock in Europa die Nr. 3 sowie weltweit die Nr. 4 unter den Herstellern optischer Gläser und Fassungen.

 

Quellen: Bridgepoint, FINANCE

 

 

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter