Newsletter

Abonnements

RWE steigt bei belgischem Offshore-Windpark ein

(chs) Die RWE AG *beteiligt sich am *Thornton-Bank-Windpark vor der Küste Belgiens. Zu diesem Zweck steigt die RWE-Tochter RWE Innogy GmbH mit 26,72 Prozent bei C-Power ein, der Betreibergesellschaft des Windparks.

 

20,22 Prozent diese Anteile gehörten bisher den belgischen Investmentgesellschaften Socofe und Ecotech Finance, die auch weiterhin 20 Prozent an C-Power halten werden. Die übrigen 6,5 Prozent erwarb RWE Innogy von anderen Anteilseignern. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Der Windpark soll nach seiner Fertigstellung rund 1.000 Gigawattstunden Strom pro Jahr erzeugen.

 

Quellen: RWE Innogy, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter