Newsletter

Abonnements

S-UBG verkauft Carl-Krafft-Anteile

(jok) Die Aachener Beteiligungsgesellschaft S-UBG AG hat sich von ihren Anteilen an der Carl Krafft & Söhne GmbH & Co. KG getrennt. Neuer Eigentümer der Beteiligung sind die beiden Kinder des geschäftsführenden Gesellschafters Eberhard Hess. S-UBG war über 12 Jahre an dem Familienunternehmen beteiligt. Auch künftig bleibt die Gesellschaft dem Walzenhersteller als Mezzaninekapitalgeber verbunden. Krafft erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr mit rund 110 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro. Finanzielle Details über die Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

 

Quellen: S-UBG AG, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022