Newsletter

Abonnements

Sachsen-LB-Übernahme durch WestLB konkretisiert sich

(cow) Die Übernahme der Landesbank Sachsen durch die WestLB nimmt konkrete Züge an. Wie die Börsen-Zeitung (Mittwochausgabe) berichtet, will die WestLB eine Holding gründen, unter deren Dach die beiden Landesbank gemeinsam agieren sollen. Sollte die WestLB überdies bei der Übernahme der Landesbank Berlin zum Zug kommen, soll auch die LBB unter dem Dach der Holding aufgehängt werden.

Geplant sei, mindestens die Mehrheit, wenn nicht sogar sämtliche Anteile an der Sachsen LB zu übernehmen. Das berichtet die Zeitung unter Berufung auf gut informierte Kreise. Im Gegenzug sollen die Sachsen durch eine Cash-Komponente sowie durch Anteile an der Holding entlohnt werden.

 

Quellen: Börsen-Zeitung, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter