Newsletter

Abonnements

SAF-Holland kauft Georg Fischer Verkehrstechnik

(irj) Das Unternehmen Georg Fischer AG & Co aus Singen hat alle Anteile an der Georg Fischer Verkehrstechnik GmbH an die SAF-Holland S.A. aus Luxemburg verkauft. Die Georg Fischer AG will sich durch den Verkauf auf das Kerngeschäft fokussieren. Die Transaktion steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden. Die SAF möchte das Geschäft der Georg Fischer Verkehrstechnik unverändert mit dem bisherigen Management und den 80 Mitarbeitern in Singen weiterführen. Die Georg Fischer Verkehrstechnik produziert und vertreibt Sattelkupplungen und Trilex-Räder für den Nutzfahrzeugsektor und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz in Höhe von 100 Millionen CHF.

 

Quellen: Georg Fischer AG, FINANCE

 

Weitere Berichterstattung:

Georg Fischer übernimmt JRG Gunzenhauser

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022