Newsletter

Abonnements

Salzgitter steigt bei Norddeutschen Affinerie ein

(irj) Der Stahlkonzern Salzgitter hat 5 Prozent Anteile des größten europäischen Kupferverarbeiter Norddeutsche Affinerie (NA) von dem Industriellen Mirko Kovat gekauft. Der Österreicher Kovat hielt die Anteile über seine Holding A-Tec Industries. Nachdem der Ausstieg von A-Tec bekannt wurde, stieg die Aktie um 20 Prozent auf 35,13 Euro. Aufgrund dieser Reaktion des Aktienmarktes wird vermutet, dass Investoren ein Angebot für eine Komplettübernahme von NA für möglich halten, so berichtet die FTD. Der Börsenwert der NA beträgt derzeit 1,3 Milliarden Euro. Weitere Anteilseigner der NA sind die Stadt Hamburg und HSH Nordbank mit jeweils 5 Prozent.

 

Quellen: FTD, FINANCE

 

 

 

 

 

Themen