Newsletter

Abonnements

Salzgitter übernimmt Mehrheit an Klöckner Werken

(sas) Die Salzgitter AG übernimmt 78 Prozent der Anteile an den Klöckner-Werken von WCM. Teil des Übernahmepakets ist auch ein 71-prozentiger Anteile an der RSE Grundbesitz.

Nach dem Verkauf verbleibt bei der insolventen Muttergesellschaft WCM nur noch die Beteiligung am Klinikbetreiber Maternus-Kliniken als wesentliche Beteiligung. Klöckner beschäftigt weltweit rund 5.000 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von etwa 875 Millionen Euro.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter