Newsletter

Abonnements

SAP tätigt Großeinkauf in Frankreich

(cow) Der Walldorfer Softwarekonzern SAP AG will den französischen Wettbewerber Business Objects S.A. komplett übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung sei bereits unterzeichnet worden. Die Übernahme soll durch ein öffentliches Angebot nach französischem Recht und ein paralleles öffentliches Angebot nach US-amerikanischem Recht erfolgen. SAP bietet 42 Euro ja Aktie. Das Transaktionsvolumen beläuft sich damit auf etwas mehr als 4,8 Milliarden Euro. Die Übernahme soll sowohl durch liquide Mittel als auch durch Fremdkapital finanziert werden. Die Mindestannahmequote liegt bei 50,1 Prozent. SAP plant das Closing für das 1. Quartal 2008.

Die 1972 gegründete SAP AG ist heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter, mit Niederlassungen in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 9,4 Milliarden Euro. Derzeit beschäftigt SAP knapp 42.000 Mitarbeiter, davon mehr als 14.300 in Deutschland.

 

Quellen: SAP, FINANCE

 

 

 

Themen