Newsletter

Abonnements

Sartorius verkauft Tochtergesellschaft nach Großbritannien

(cow) Die Sartorius AG hat ihre Tochtergesellschaft Sartorius Bearing Technology GmbH verkauft. Käufer ist die Smiths Specialty Engineering, eine Tochtergesellschaft des britischen Technologiekonzern Smiths Group. Die Verträge wurden am Montag unterzeichnet. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 20 Millionen Euro. Die Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen. Die Transaktion soll rückwirkend zum 1. September 2007 erfolgen.

Die Sartorius Bearing Technology rechnet im Geschäftsjahr 2007 mit einem Umsatz von etwa 15 Millionen Euro und mit einer zweistelliger EBIT-Marge. Mit dem Verkauf des Gleitlagergeschäftes will der Sartorius-Konzern die Konzentration auf die beiden Kerngeschäftsfelder Biotechnologie und Mechatronik vorantreiben.

 

Quellen: Sartorius, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022