Newsletter

Abonnements

Schiffsmagnat Fredriksen steigt bei TUI ein

(cow) Der Hamburger Reisekonzern TUI hat einen neuen Großaktionär: Der norwegische Schiffsmagnat John Fredriksen hat sich mit 3,07 Prozent an der Reisegesellschaft beteiligt. Fredriksen ging die Beteiligung über die von ihm kontrollierte Gesellschaft Geveran Trading mit Sitz auf Zypern ein. Zu den näheren Hintergründen der Beteiligung schweigt TUI.

TUI hat im vergangenen Jahr in den drei Sparten Touristik, Schifffahrt, Sonstige mit über 53.000 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von rund 20,9 Milliarden Euro und ein EBITA von 232,4 Millionen Euro erzielt.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022